Himmelfahrtstour 2018 – Tag 4 (224 km)

Nach einer angenehmen Nacht in Dobel sind wir nach einem überschaubaren Frühstück bei durchwachsendem, aber trockenen Wetter aufgebrochen zu unserer letzten Etappe. Ohne großartig Autobahn zu fahren wollten wir dann aber doch zügig nach Hause, da der Rest der Familie auch auf dem heimweg war, und ein großes „Hallo“ anstand 🙂 Trockenen Motorrads erreichten wir noch Bad Camberg, als uns der Taunus schon wie bei der Abreise mit Starkregen begrüßte – 10 km bis nach…

Weiterlesen …

Himmelfahrtstour 2018 – Tag 3 (344 km)

Nach einer Nacht in zu weichen Betten mit zu kurzen Bettdecken, startete de Tag 3 mit einem ganz miserablen Frühstück. Wir ließen uns davon aber nicht abschrecken und führen bei bestem Wetter los auf unsere Schwarzwaldtour. Die einzige Vorgabe waren ein paar Orte die mir streckentechnisch von Motorrad-online.de empfohlen wurde, so dass ich diese in mein Navi eingab und dann mit einem mittleren Kurvenalgorithmus berechnen ließ. Das Resultat sah verheißungsvoll aus. Morgen geht es dann…

Weiterlesen …

Himmelfahrtstour 2018 – Tag 2 (397 km)

Nachdem wir in Oy-Mittelberg gut gefrühstückt hatten und uns die Sonne befahl uns früh aufs Mopped zu schwingen, starteten wir gegen 8:30 Uhr und führen Richtung Österreich, Nach etlichen Kehren landeten wir auf dem Arlbergpass, welcher uns mit Schnee und kaltem Wind begrüßte. Danach steuerten wir durchs Klostertal nach Feldkirch, wo wir die Grenze zur Schweiz überschritten und uns dann erst mal direkt am Rhein stärkten. Weiter ging es durch die liebliche Schweiz, bis wir…

Weiterlesen …

Himmelfahrtstour 2018 – Tag 1 (485 km)

Heute war es dann soweit, wir starten von Weilrod trotz Landregen Richtung Süden, denn Dank Wettertadar wissen wir, dass es ab Frankfurt trocken sein soll. Und tatsächlich, die Straße zwar noch nass, aber kein Wasser mehr von oben, also auf Richtung Schwarzwald. Erster Tankstopp am Hockenheimring. Volltanken und gleich mal wieder aufs Wetterradar schauen – Mist. Den Rest vom Tag wird es im Schwarzwald regnen, also gilt es zu improvisieren. Laut Radar ist es Richtung…

Weiterlesen …

Bernkastel-Kues und zurück :)

Hallo zusammen, gestern bin ich zu meiner bislang längsten Moppedtour in meinem kurzen Bikerleben angetreten und war dann doch erstaunt, dass das ganz schön in die Substanz geht. Eckdaten: gefahrene Strecke: 415 km, Nettofahrzeit 6:39 h, Bruttofahrzeit 8 h Etappe 1 ging von Friedberg bis nach Koblenz-Güls, an die beste Pommesbude in Koblenz und Umgebung – den Anker-Grill direkt an der Mosel Etappe 2 ging dann die Mosel entlang bis kurz vor Bernkastel-Kues, in das…

Weiterlesen …

Rheintour März 2018

Endlich wird es wärmer, trockener und sonniger – man mekt das hier am Blog ganz deutlich an der Flut von kleinen Videos vom Motorradfahren 🙂

Sobald sich hier ein wenig Normalität eingestellt hat, werden die Videos mit Sicherheit weniger, aber dafür farbenfroher – aber wo momentan keine Farbe ist, da kann auch keine Farbe gezeigt werden 🙂

Ich bin am vergangenen Sonntag 5 Stunden mit dem Moped unterwegs gewesen. In Weilrod losgefahren und über Mainz, Bingen, Oberwesel in Richtung Koblenz, und dann von dort aus über Simmern, Montabaur, Weinbach zurück nach Weilrod.

In Summe waren das. knapp 300 km und mein Allerwertester hat sich nach der langen Winterpause deutlichst gemeldet 🙂

rock on
Micha

Test GoPro Hero 3+ Silver Edition

Hallo zusammen, ich habe mir für meine Vara eine gebrauchte GoPro Hero 3+ Silver Edition gekauft und diese auf dem vorderen Schutzblech montiert. Um die verschiedenen Aufnahmemodi zu testen, habe ich Anfang Dezember einen schönen Tag genutzt und eine kleine Runde gedreht. Werde beim nächsten guten Wetter mich auf die 2 Aufnahmemodi beschränken, die das etwas ruhigere Bild zeigen und da dann nochmal mit Bildern pro Sekunde und ISO Einstellungen testen … Rock on Michael

Weiterlesen …