Saisoneröffnung

Das erste mal in diesem Jahr aufs Motorrad … war zwar ab und an „a weng“ windig, aber ansonsten hat es doch emensen Spaß gemacht. Wir sind am Samstag rund 120 km mit den Motorrädern raus gefahren und dann auch gleich mal beim Polo in Kriftel vorbei, um eine neue Batterie für die Diversion zu holen. Nach dem Einbau ging es dann gemütlich und trockenen Rades wieder zurück nach Weilrod. Fein, alles hat gut geklappt,…

Weiterlesen …

European Bike Week 2018

Hallo zusammen,

ich war in der vergangenen Woche in Faak zur European Bike Week. Ein Arbeitskollege und ich machten uns am Montag mit Hänger und 2 Mopeds bewaffnet auf Den Weg. Wir hatten ein kleines Ferienhaus in velden gebucht und haben uns eine wirklich schöne Woche gemacht.

Touren in Österreich, Slowenien und Italien mit der umwerfenden Landschaft und keinen Tropfen Regen machten die Tage perfekt. Abends dann schön einen kleinen Absacker in Velden mit Blick auf 1000ende Mopeds – was will Man(n) mehr 🙂

Ich habe den Urlaub in einem Video zusammen gefasst, dafür braucht es allerdings etwas Zeit – knapp 18 Minuten, welche aber wahrlich nicht langweilig werden sollten. Zurücklehnen, Boxen laut machen und mit dabei sein 🙂

So, ich hoffe ihr hattet ein wenig Spaß

Ride on!

Micha

Related Images:

WW wie Westerwald – die ersten Drei

Hallo zusammen, die beste aller Ehegatten schenkte mir zum Geburtstag das Buch WW wie Westerwald, in dem 77 Lieblingsplätze der Autoren in diesem Mittelgebirge beschrieben sind. Heute machte ich mich mit meinem Motorrad bei bestem Wetter auf, drei von diesen Plätzen zu besuchen. Zuerst ging es zum Lieblingsplatz #4: Ein jüdischer Friedhof bei Maxsain Hierbei handelt es sich wie der Name vermuten lässt um einen alten jüdischen Friedhof, auf dem 35 Grabsteine stehen. Die Jahrzehnte…

Weiterlesen …

Motorradurlaub in den „neuen“ Bundesländern

Eine Woche hatte mir meine Regierung frei gegeben, um mit dem Motorrad alleine zu verreisen. Nachdem ich nun wochenlang die Wetterberichte verfolgt hatte, bot sich in dieser Woche Nord-Ost Deutschland an, denn hier sollte es die ganze Woche schön sein. Also brach ich heute morgen Richtung Hartmannsdorf in der Nähe von Chemnitz auf … … meine Reise endete leider nach ca. 40 km in Niddatal mit einem Leistungsverlust am Motor gefolgt vom Absterben und nicht…

Weiterlesen …

Fronleichnamtour 2018 – Tag 3 (152 km)

Hallo zusammen, der Wetterbericht teilte uns mit, dass wir heute mit keinem Regen zu rechnen haben. Guter Dinge starteten wir. Laura hatte gebeten alle drei Inseln südlich von Rotterdam zu Preisen, und nachdem wir gestern Mittelburg und Domburg unsicher gemacht hatten, waren heute die anderen beiden Inseln dran. Zuerst führen wir Richtung Ouddorp, um dann über den Brouwersdam Richtung Renesse zu fahren. Mitten auf dem Damm legten wir eine ausgedehnte Pause ein. Das Wetter zeigte…

Weiterlesen …

Fronleichnamtour 2018 – Tag 2 (kreuz und quer)

Heho, als wir heute Morgen aufwachten, freuten wir uns schon diebisch auf unser Frühstück, denn die Rezensionen im Internet waren hervorragend. Unsere Gastgeber hatten für uns draußen gedeckt, und das Frühstück war herrlich. Frisch gepresster Orangensaft, frische Erdbeeren, weiteres Obst, toller Aufschnitt, leckerer Käse, und vieles mehr, machten den Start in den Tag sehr schön. Trotz des schlechten Wetter starteten wir in Richtung Strand. Auf dem Weg dorthin fuhren wir den Deich entlang, und fanden…

Weiterlesen …