Sonntag – Abreise

So,

die 2. Nacht verlief erheblich besser als die Erste … ausgeruht wachten wir am Sonntag auf und beschlossen – nach einem ausgedehnten Frühstück – noch eine Runde über den Platz zu drehen und 1-2 Bilder zu machen.

Dies ist der Bereich kurz hinter der Schranke. In etwa 100 meter Entfernung befindet sich ein Hinderniss auf der Straße, dass selbst bei unserem relativ kurzen Gespann schon Probleme machte, so dass ich mit dem Hinterrad drüber fahren musste – der Sinn dieser Schickane entzieht sich meiner Kenntnis.

Hier ist der Rezeptionbereich.

Im großen und Ganzen ein schöner Platz, der aber höchstwahrscheinlich als reiner Sommerplatz betrieben werden sollte. Sehr trostlos – keine Verfügbarkeit von Personal – kein/kaum Service.

Es war für uns ein gelungener Einstand und sind trotz des wirklich kalten Wetters gut zurecht gekommen. Große Probleme gab es nicht mit dem WoWa oder dem Vorzelt.

Was ich nicht so gut fand war, dass sie einen höheren Preis genommen haben als sie laut ACSI hätten erheben können. Ich werde dies ACSI melden und den Platz in Zukunft wohl nicht mehr aufsuchen und nur bedingt empfehlen.

Micha

Über Micha

Leidenschaftlicher Griller, begeisterter Motorradfahrer, passionierter Fotograf, Familienmensch und ehrgeiziger Pedelecer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.