Der Wiedereinstieg in die Aquaristik

Nach ich nun fast 2 Jahre „trocken“ war, ist es nun seit Samstag wieder vorbei – wir haben wieder ein Aquarium. ENDLICH!

Aber eins nach dem anderen.

Tina und ich sprachen vor einigen Wochen über die Aquaristik und kamen gemeinsam darauf, dass wir beide schon gerne wieder ein Aquarium hätten. Zum einen vermissen wir selber die Aquaristik doch recht stark – haben wir sie doch jahrelang recht exessiv betrieben – zum anderen möchten wir gerne unseren beiden Kiddies diese wunderbare Hobby näher bringen.

Nachdem  ich dieses Wochenende Strohwitwer war entschloss ich mich, einmal die Baumärkte und Zoofachhandel abzuklappern und mich mal nach Preisen zu erkundigen. Zuerst war im im Flora2000 in Filderstadt, diesen Laden kannte ich von Bettina & Thomas und war auch schon 2 mal da – wirklich schön und halt – vor allen Dingen bei den Lebewesen – nicht mit einem Baumarkt vergleichbar, hier zählt auch noch das Tier und nicht (nur) der Kommerz.

Die Preise für AQs waren eigentlich ganz okay, aber ich konnte mich nicht entscheiden und fuhr unverrichteter Dinge erst mal in den Hornbach, um da nach Preisen bei der „Hardware“ zu schauen. Ja okay, von den AQs waren sie hier ca. 20% günstiger, wobei ich mir recht sicher bin, dass ich bei Flora2000 auch noch was am Preis hätte machen können. Ich rechnete also grob hoch und kam auf ca. 320,– € für das AQ meiner Wahl – ein 200 Liter-AQ (79,– € fürs das AQ, 129,– € für den Unterschrank und nochmal 110,– € für die Abdeckung). Mensch, mit soviel hatte ich gar nicht gerechnet.

Also bin ich auch so erst einmal nach Hause – mal sehen was Quoka so zu bieten hat 🙂

Zu Hause angekommen „schmiss“ ich gleich meinen PC an und durchforstete Quoka – zack – ein 200 Liter AQ mit Unterschrank und Abdeckung in Buche von MP – genau das, was ich wollte … und das Ganze für 130,– €, zwar war auch noch ein Heizstab und ein EHEIM Filter dabei, aber die zwei Sachen kann ich ja bei eBay verkaufen 🙂

Ich also angerufen und alles fix gemacht. Da ich nur den Twingo hatte, musste ich zwei mal nach Musberg bei Leinfelden-Echterdingen fahren, aber was tut man nicht alles 🙂 Bei dem Gespräch mit dem Verkäufer stellte sich heraus, dass er Skalare züchtete und wir verblieben so, dass wenn ich Interesse habe in einigen Wochen ein harmonisierendes Pärchen von ihm haben könnte – prima, mal mit Tina bequatschen.

Inzwischen ist nun alles bei uns zu Hause, es ist Samstag nachmittag und ich werde mich gleich mal ans reinigen machen – oh, wenn ich das AQ fertig einrichten will brauche ich noch Sand, Leuchstoffröhren, Reflektoren und ein wenig Grümzeug, also schnell nochmal in den Baumarkt und eben diese gehört. 70,– € hörten den Schlag nicht, aber dafür habe ich jetzt für 200,- € ein fast fertig eingerichtetes AQ 🙂

Micha

Über Micha

Leidenschaftlicher Griller, begeisterter Motorradfahrer, passionierter Fotograf, Familienmensch und ehrgeiziger Pedelecer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.