Micha goes Pedelec

Hallo zusammen,

früher – vor vielen, vielen Jahren – bin ich sehr gerne Fahrrad gefahren. Das lag mit Sicherheit daran, dass ich noch im Flachland wohnte und man auch ohne Sauerstoffzelt mal eine ausgedehntere Tour machen konnte 🙂

Na ja, vielleicht lag es auch daran, dass ich damals ein „paar“ Kilo weniger mit mir rumzuschleppen hatte …

Wahrscheinlich liegt die Wahrheit irgendwo in der Mitte.

Wie dem auch sei, durch meinen Bürojob ist Bewegung definitiv ein Defizit bei mir – das hat Corona nochmal deutlich besser gezeigt, wurden die normalen Unternehmungen doch noch mal mehr reduziert. Wenn ich inzwischen von meinem Bürostuhl aufstehe komme ich mir vor wie ein Astronaut, der nach 180 Tagen wieder zurück auf die Erde kommt und Probleme mit der Schwerkraft hat ^^

Ich hatte in den vergangenen Jahren immer mal wieder mit dem Gedanken eines Pedelecs gespielt, aber immer kamen andere Sachen dazwischen – gerade weil man sich so ein Rad ja auch nicht mal ebenso vom Taschengeld kaufen kann. Motorräder, Urlaube, Anhänger, Heizung usw. – immer kam etwas dazwischen – da kam das Angebot meines Arbeitsgebers sehr gelegen – denn dieser führte im April Jobrad ein. Hiermit ist es möglich ein Pedelec zu fahren – ähnlich wie einen Firmenwagen für einen überschaubaren monatlichen Betrag und am Ende der 3 Jahre das Pedelec zum Preis von ca. 17% des Anschaffungswertes zu übernehmen.

Gesagt getan – ich schaute mich also auf allen einschlägigen Seiten um, schaute etliche Videos auf YouTube, um dann „mein“ Fahrrad zu finden Es handelt sich um das Kalkhoff Entice 5.B XXL, Modelljahr 2020. Das XXL musste sein, da eine zul. Gesamtgewicht von 120 kg einfach zu wenig ist für mich. Wenn man mal das Fahrrad mit knapp 20 kg nimmt, dann vielleicht noch ein wenig Gepäck ist man schnell auf 30 kg – da bleiben nur noch 90 kg für mich übrig – deutlich zu wenig … noch ^^

Schlicht, dezent, nicht als hochwertig auf den ersten Blick zu erkennen

Bestellt ist es nun und ich warte nun sehnsüchtig auf die Lieferung. Durch COVID-19 ist die Lieferzeit 10-14 Werktage und dann geht es los den Taunus unsicher zu machen 🙂

Pedelec On!
Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.