KESU 1TB SSD

Hi Folks,

da ich vor einigen Wochen die VideobearbeitungsApp LumaFusion für mich entdeckt habe und erfreulicherweise festgestellt habe, dass das Bearbeiten und Schneiden von Videos über mein iPad Pro (iPP) viel mehr Spaß macht, als mit entsprechenden Programmen klassischerweise über den PC.

Da mein iPP „nur“ 64 GB Speicher hat und man durch das Filmen mit dem Quadrocopter, das Arbeiten mit GoPro und DJI Osmo Pocket sehr schnell an die Grenzen fast jeden Speichers gelangt, habe ich mir Danke des USB-C Anschlusses meines iPPs eine 1 TB SSD gegönnt, um die großen Videodateien immer dabei zu haben, um mit diesen dann im Videoschnitt arbeiten zu können, mir dabei aber nicht den Speicher meines Pads voll mache.

Die Eckdaten der KESU 1 TB SSD:

Name: KESU 1 TB SSD
Gewicht: 36,3 g
Abmessungen: 10,5 x 0,8 x 3,1 cm
Interface: USB 3.1, USB 3.0

Die Lieferung kam wie üblich schnell und zuverlässig und der erste Eindruck ist prima. Klein, leicht und fühlt sich wertig an.

Einzig die Clustergröße der SSD, die mit exFAT formatiert war, war für meinen Geschmack mit 256 kB zu groß, diese ist aber schnell mit Windows Bordmitteln auf 128 kB korrigiert – kleiner sollte man bei Videos, Fotos und Musik nicht gehen, da sich das Negativ auf die Geschwindigkeit auswirkt.

Store on!
Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.