Rezept: Pizzateig

Eher untypisch ein klassisches Rezept hier zu veröffentlichen, aber nachdem ich seit langem mal wieder Pizzateig selber machen wollte, und der Blog nicht von alleine lebt, dachte ich mir, dass ich das gleich mal mit euch teile.

Das Rezept reicht für 4 große runde Pizzen bzw. 2 Backbleche:

  • 375 ml lauwarmes Wasser
  • 1½ Würfel Hefe
  • 3 EL Öl
  • 1½ TL Salz
  • 1½ Prisen Zucker
  • 750 g Mehl

Die frische Hefe in 375 ml lauwarmes Wasser reinbröseln und mit dem Salz, dem Zucker und dem Öl gut verrühren und dann 10-15 Minuten gehen lassen.

Das Mehl in eine Schüssel geben. Flüssigkeit über das Mehl geben und mit den Knethaken kneten. Anschließend per Hand noch weiterkneten bis der teig geschmeidig ist. Die Schüssel nun zugedeckt an einem warmen Ort ca. 35 Minuten stehen lassen und danach den Teig vierteln (für runde Pizzen) oder halbieren (für Bleche) und in die entsprechende Form bringen.

Nun das ganze nach Belieben belegen und bei 220 °C Umluft (Ober- Unterhitze ca. 20 °C mehr) ca. 15-18 Minuten backen.

Guten Hunger!
Micha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.